• Neuheit

Zucker-Birke

Betula lenta

Betula lenta, auch Zucker-Birke genannt, ist ein im Osten Nordamerikas beheimateter Baum. Es hat mehrere Anziehungspunkte. Die Rinde von Betula lenta ist reich an Methylsalicylat, einer Substanz mit schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften. Daraus lässt sich ein ätherisches Öl...
6,50 €
Bruttopreis
Quantität

  • Delivery expected from 2024-06-04
Paiement sécurisé

Description

Höhe Erwachsene 15 m
Breite Erwachsene 9 m
Lage Sonne, Halbschatten
Winterhärte -25°C
Ursprung Vereinigte Staaten

Betula lenta, auch Zucker-Birke genannt, ist ein im Osten Nordamerikas beheimateter Baum. Es hat mehrere Anziehungspunkte.

Die Rinde von Betula lenta ist reich an Methylsalicylat, einer Substanz mit schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften. Daraus lässt sich ein ätherisches Öl gewinnen, das zur Linderung von Muskel- und rheumatischen Schmerzen, aber auch zum Aromatisieren von Süßwaren und Parfüms verwendet wird. Die Rinde ist dunkelbraun bis schwärzlich, bei jungen Tieren glatt, bei Erwachsenen reißt sie und blättert nicht ab. Die 5 bis 10 cm großen Blätter sind oval, gezähnt, oben dunkelgrün und unten heller. Beim Zerdrücken verströmen sie einen angenehmen Geruch. Das Herbstlaub hat eine prächtige goldgelbe Farbe, die schon von weitem sichtbar ist.

Die Betula lenta ist ein mittelgroßer bis großer Baum, der in seiner natürlichen Umgebung eine Höhe von 20 bis 25 m erreichen kann. In unseren Gärten ist seine Größe auf etwa 15 m und die Breite auf 9 bis 10 m begrenzt. In jungen Jahren hat es eine schlanke, säulenförmige Form, die sich mit der Zeit erweitert. Ab Mitte April blüht sie in grünlichen, 1,5 cm langen Kätzchen. Die Früchte sind zylindrische Zapfen, die geflügelte Samen enthalten. Die Zucker-Birke liebt kühle, humose und durchlässige Böden. Es verträgt Kalk und Trockenheit. Sie bevorzugt einen sonnigen oder halbschattigen Standort. Es widersteht Kälte bis -25 °C.

Betula lenta wird vorzugsweise im Herbst oder Frühling gepflanzt, Frost- und Dürreperioden sind zu vermeiden. Sie müssen ihm genügend Platz geben, damit er sich entwickeln kann, ohne andere Pflanzen zu stören. In den ersten zwei Jahren ist es notwendig, den jungen Baum regelmäßig zu gießen und danach die Wasserzufuhr zu reduzieren. Ein Beschneiden ist nicht erforderlich, außer um abgestorbene oder kranke Äste zu entfernen. Sie müssen auf Angriffe durch Blattläuse, Raupen oder Pilze achten, die das Laub oder die Rinde beeinträchtigen können. Die Zucker-Birke kann einzeln oder in Gruppen als Zierbaum in einem großen Garten oder Park verwendet werden. Es kann auch entlang einer Auffahrt gepflanzt werden. Im Frühling bietet er mit seinen Kätzchen und jungen rötlichen bis mahagonifarbenen Zweigen und im Herbst mit seinem leuchtend goldenen Laub ein prächtiges Schauspiel.

Merkmale

  • Volksname : Zucker-Birke
  • Familie : Betulaceae
  • Kategorie : Baum
  • Breite : 9 m
  • Laub : sommergrün
  • Verwendung : isoliert - Beet - flucht
  • boden : reich und gut drainiert
  • Wuchsform : säulenförmig
  • Wachstum : Schnell
  • Zu verwendende Erde : Universalerde/Gartenerde/Kompost
  • Plagegeister : Blattlaus - Sägewespe
  • Mögliche Krankheiten : Rostkrankheit – Echter Mehltau – Armillaria
  • Datum des letzten Umtopfens : 10.12.23
  • Foto aufgenommen : im Botanischen Garten in Meise - Belgien

Expédition & livraison

Wie läuft die Lieferung ab ?

  • Schritt 1 Sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, werden Ihre Setzlinge ausgewählt
  • Schritt 2 Jede Bestellung wird individuell bearbeitet
  • Schritt 3 Die Pflanzen werden verpackt, aufgesteckt und beschriftet.
  • Schritt 4 Die Verpackung wird sorgfältig durchgeführt um Probleme zu vermeiden.
  • Schritt 5 Die Pakete werden versandfertig gemacht.

Unsere Liefermethoden :

Versand unserer Pflanzen in ganz Europa (außer nach Übersee und auf Inseln).

Kundenmeinungen

Nobody has posted a review yet in this language

Be the first to write your review !